Lackierfreies Ausbeulen - Boldt.de

Lackierfreies Ausbeulen

Bis zu 70 Prozent Reparaturkosten sparen durch lackierfreies Ausbeulen!

Ob Hagelschaden, Sturmschaden, Kastanienschaden, Transportschaden, Unfallschaden oder ein Malheur beim Einparken – Beulen und Dellen im Auto kommen leider häufig vor.

Normalerweise muss bei der Reparatur von Beulen und Dellen erst das Auto auseinander gebaut werden. Die verbeulten Teile müssen repariert und neu lackiert werden, trocknen und dann wieder zusammengebaut werden. Das ist zeitaufwändig und teuer, und auch die neuen Autoteile kosten oft viel Geld. So kann zum Beispiel eine Autotür schnell mit 1.000 Euro zu Buche schlagen.

Die weitaus günstigere Alternative ist das lackierfreie Ausbeulen, wie es Beulendoktor Willi Boldt in Paderborn praktiziert. Mithilfe seiner zahlreichen, hochwertigen Spezialwerkzeuge kann er Beulen und Dellen am Auto kostengünstig und in kurzer Zeit entfernen, ohne das Auto auseinanderzubauen und neu lackieren zu müssen. 

Da die Arbeitszeit verkürzt wird und keine neuen Teile gekauft werden müssen, ist das lackierfreie Ausbeulen deutlich kostengünstiger als eine herkömmliche Werkstattreparatur. Es lassen sich bis zu 70 Prozent der Reparaturkosten einsparen!

Das ist natürlich besonders interessant für Sie, wenn Ihre Versicherung den Schaden am Auto nicht übernimmt und Sie die Kosten für das Ausbeulen oder die Unfallinstandsetzung selbst tragen müssen!

Weitere Vorteile des lackierfreien Ausbeulens: Es findet kein Spachteln, Schleifen oder Lackieren an Ihrem Fahrzeug statt und der Originallack bleibt erhalten. So haben Sie keine Wertminderung, keine Farbunterschiede im Lack Ihres Autos und nur eine kurze Reparaturzeit.

Aufgrund der vielen Vorteile wird das lackierfreie Ausbeulen auch von führenden Versicherungen empfohlen!